Geworben wird mit den superscharfen Bildern für das neue Fernsehsystem. Das hört sich so an, als ob bis heute nur unscharfe Bilder von den Fernsehsendern ausgestrahlt worden wären. Leider greift die Werbung für HD zu kurz, denn es sind nicht die messerscharfen Bilder – die durch die fünffach höhere Auflösung entstehen – sondern das eigentlich neue TV-Erlebnis ist der Schritt von der Television zur Telepräsenz.

Das bedeutet: das Gesichtsfeld des Zuschauers wird durch die großen Bildschirme komplett mit den TV-Bildern aus- gefüllt, so dass der Betrachter glaubt, mitten im Geschehen zu sein – das ist Telepräsenz. Und wenn sich diese neue Qualität des Fernsehens herumgesprochen hat, wird der Siegeszug der scharfen Bilder nicht mehr aufzuhalten sein. Schauen wir mal.